Musikschule Wesermarsch
Musikschule Wesermarsch
Landesverband Niedersächsischer Musikschulen Verband deutscher Musikschulen

Instrumenten-Karussell

paula_kann_saxophon_spielen_1.jpg Als Anschluss an die Musikalische Früherziehung - aber auch für andere Interessierte - wendet sich das INSTRUMENTENKARUSSELL an Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. Es drehen sich darauf Violine, Blockflöte, Gitarre, Klavier, Akkordeon und Rhythmus­instrumente, - und natürlich wird viel gesungen. Da alle Instrumente in einem fortlaufenden Kurs durch dieselbe Lehrkraft eingebracht werden, ist das Instrumenten­angebot zunächst auf dessen Bandbreite bezogen, kann aber ausgedehnt werden.

Alle 4 Wochen wird ein neues Instrument vorgestellt - aber die bereits kennengelernten bleiben weiter in Gebrauch. Darin eingeschlossen sind Hospitationsstunden vorgesehen im Streichorchester, in einem der Instrumental-Ensembles und in einer der Rockbands. Abschließend werden in einer „offenen Stunde“, dem „Kiddies Concert“, musikalische Einblicke in das Gelernte gegeben. Die Gesamtdauer der einzelnen Kurse wird in etwa ein halbes Jahr dauern, Abweichungen sind möglich. Der Beginn neuer Kurse ist nicht statisch, sondern richtet sich nach Anfrage. Sind Kinder genug da, „geht´s los“.

Wichtig sind die Signale, die für die Kinder von einem lebendigen Erleben von Orchester, Spielkreis und Band ausgehen: Nicht das einzelne Instrument, das es auszusuchen gilt, steht nunmehr ausschließlich im Mittelpunkt der Orientierung, sondern das Zusammen­wirken etlicher Instrumente als musikalisches und gemeinschaftliches Ergebnis wird in die prägende Umschau zentral eingebaut. Die Kinder erhalten einen kurzen, aber anschauli­chen Begriff davon, was sie mit den zur Wahl stehenden Instrumenten konkret anfangen können und wie erstrebenswert ein Musizieren mit anderen ist.

Das spielerische Kennenlernen der Instrumente und ihrer Charakteristiken wird begleitet von der Beobachtung spezifischer Eignungen einzelner Kinder für bestimmte Instrumente, und in Elterngesprächen wird das zu wählende Instrument/Fach hinsichtlich der Vorliebe und der Voraussetzungen der Kinder eingekreist. Mit anderen Worten: Die Kinder wissen, „worauf sie sich einlassen.“ Dies wird dazu führen, daß die Kinder länger „bei der Stange“ bleiben und nicht vorzeitig den Unterricht abbrechen; es ist ja das von ihnen gewählte Instrument.

Es beginnen laufend neue Kurse. Die genauen Starttermine erfragen Sie bitte in der Ge­schäftsstelle der Musikschule .