Musikschule Wesermarsch
Musikschule Wesermarsch
Landesverband Niedersächsischer Musikschulen Verband deutscher Musikschulen

Wir machen die Musik!

saxophon_skulptur.jpg
"Saxoman" von Rüdiger Schulz
Seien Sie herzlich willkommen auf der Homepage unserer Musikschule.

Informieren Sie sich über unser Angebot, besuchen Sie unser Team und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gern informieren wir Sie persönlich über die umfang­reichen Möglichkeiten unserer Einrichtung.

Wir laden Sie ein, auf diesen Seiten ein wenig zu stöbern.

An der Musikschule Wesermarsch wird seit mehr als einem Viertel­jahrhundert Musik aus fast allen Epochen und Stilen unterrichtet. Mit über 35 Musikern und Musik­päda­gogen und über 800 Schülerinnen und Schülern sind wir eine aktive Musik­schule im Norden Deutschlands mit einem attraktiven Angebot.

Ob im Einzelunterricht oder im Ensemble - wir sorgen dafür, dass sich Kreativität und Spielfreude unter fachlicher Anleitung entwickeln können.

heinrich.jpg

Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden in nahezu allen Instrumenten­fächern unter­richtet. Zudem gibt es Angebote in den Bereichen Gesang, Theorie und in den Ensembles.

Unsere Zentrale in Brake liegt in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt [Stadtplan], und mit über 35 Unterrichtsstätten in zahlreichen Orten sind wir überall in der We­sermarsch gut er­reichbar.

Neuigkeiten

2.6.2016 11:20   von Thomas Schröder und VdM-Niedersachsen   

Wir machen die Musik!

Bitte lesen sie die Darstellung auf unserer Facebookseite!

https://www.facebook.com...7490502121/?type=3&theater >>>

26.5.2016 09:46   von Uli Ziegeler   

Musikschule veranstaltet ihr Sommerfest

Am Samstag, den 18.06. 2016, veranstaltet die Musikschule Wesermarsch e.V. in der Jahnhalle Nordenham ihr diesjähriges Sommerfest.

Das Fest beginnt um 15 Uhr und wird bis 19 Uhr dauern, der Eintritt ist frei. >>>

Ältere Einträge ansehen

Veranstaltungen der Musikschule

Fest mit Konzert
18.06.2016 um 15:00 Uhr
Ort: Jahnhalle Nordenham
Sommerkonzert, Grillen, Basteln, Spaßhaben bei Ausprobieren von Instrumenten

Frühlingskonzert
23.04.2016 um 16:00 Uhr
Ort: KoBi-Gebäude Brake, Bürgermeister-Müller-Str.35
Das Frühlingskonzert 2016 der Musikschule Wesermarsch findet in der Aula des KoBi-Gebäudes statt.

Von den Kindern des Musikgartens bis zu fortgeschrittenen Instrumentalschülern/-innen wird ein buntes
musikalisches Programm geboten.

Aufgrund der regen Beteiligung der Musikschüler/-innen findet um 17.15 Uhr ein zweites Konzert statt.
Zuhörer/-innen sind zu beiden Konzerten willkommen!


Der Eintritt ist frei.

Konzert
06.03.2016 um 16:00 Uhr
Ort: KoBi-Gebäude, Bürgermeister-Müller-Str. 35 Brake
… Plattenspieler!



Unter dieses Motto haben die Swing Club Singers ihr aktuelles Konzertprogramm gestellt. Schallplatten – das waren die schwarzen Scheiben, die es noch als „Single“ oder „EL-PI“ gab, die man sammeln und tauschen und gemeinsam anhören konnte. Das machte man mit einem Plattenspieler, der auf dem Boden stand und in dessen Deckel ein Lautsprecher eingebaut war. Und jedes Musikstück begann damals mit einem verheißungsvollen Knistern…

Ein Abend mit den Swing Club Singers bringt die Zeit der Plattenspieler zurück in den Konzertsaal. Da gibt es Swing aus den 30er bis 50er Jahren des letzten Jahrhunderts, ein paar deutsche Schlager aus den 60ern zum Schmunzeln und nostalgische Aha-Effekte mit Songs der Großen aus der Popmusik, von den Bee Gees über Stevie Wonder und Al Jarreau bis zu der legendären Gruppe "ABBA".

Die Musik erfährt bei den Swing Club Singers allerdings eine wundersame Wandlung. Wurden die Originale überwiegend durch Gesangssolisten bekannt gemacht, so geht es hier – natürlich – um gepflegten Satzgesang. Gegründet im Jahr 2012, baut die Gruppe rund um den Jazzpianisten, Organisten und Arrangeur Rafael Jung auf die Erfahrungen mit dem bekannten Chor "Gospel Inspiration" auf. Drei Damen und zwei Herren treten hier abwechselnd als Solisten hervor. Vor allem aber haben sie sich raffinierten und klangvollen Chorsätzen im Stil der legendären Gesangsgruppen verschrieben. "Manhattan Transfer", die "Singers Unlimited" oder auch den "Andrew Sisters" zählen zu den Vorbildern.

Ganz bewusst folgen die Swing Club Singers dabei nicht dem aktuellen Trend der a-cappela- Gruppen, sondern singen stets "mit Kapelle". Sie setzen auf ihre professionelle und perfekt arrangierte Begleitband, um der Musik den nötigen "Swing" zu geben. Dass die Begleitband in nicht persönlich erscheint, sondern ihre Arbeit bereits im Studio erledigt hat und jetzt als Playback daherkommt, ist praktischen und wirtschaftlichen Gründen geschuldet.

Der „Plattenspieler“


Alle Veranstaltungen anzeigen